Neues im und um den Musikverein Wittental ...

Neues im und um den Musikverein Wittental ... (116)

Sonntag, 22 Januar 2017 00:00

Saisonauftakt

Stärkung beim Brunch im Hirschen!

Heute am Sonntag den 22.01.2017, haben wir uns zur Stärkung für das kommende Jahr im Hirschen in Stegen getroffen. Letzte Woche hatten wir unseren Probenauftakt, glücklicherweise auch mit Essen und Trinken! Da unser Dirigent Fritz 2016 seinen 60sten feiern konnte, brachte er in der Probe Essen und Trinken für den zweiten Teil mit. Wir waren satt und motiviert ;-)
Nun kam schon die zweite Einladung für uns, durch den Verein selbst. Da wir letztes Jahr keinen Termin für einen Kameradschaftsabend gefunden hatten, hatten wir unseren Dank an die Musiker auf den Jahresbeginn gelegt.
Dass keiner von Arbeit hat entschlossen wir uns einen Brunch im Hirschen zu machen. Ich glaube es wird keiner hungrig gegangen sein. Wenn nicht war er selbst schuld!

So vielen Dank dem Verein und den vielen Musikern die alle wirklich toll mitziehen. Nur gemeinsam können wir tolle Musik machen und auch Spaß dabei haben. So hoffen wir, dass der Jahreauftakt alle motiviert hat und wir ein erfolgreiches musikalisches Jahr vor uns haben.

Auf ein tolles Jahr 2017 !

20170122 Hirschenbrunch 001

20170122 Hirschenbrunch 002

20170122 Hirschenbrunch 003



Samstag, 21 Januar 2017 00:00

Alles gute zum 80sten

Alles Gute zum Geburtstag!

Am Samstag den 21.01.2017 durften wir unser erstes Ständchen für das Jahr bringen. Alois Dietlicher wurde am 18.01.2017 80 Jahre! So konnten wir ihm am Samstag nachträglich musikalisch und persönlich gratulieren.
Er ist nun stolze 55 Jahre Mitglied bei uns im Verein, was leider nicht merh sehr oft vorkommt. So waren wir sehr dankbar (gerade auch bei den Temperaturen!), dass er uns zum Essen und Trinken in den Gasthof Bären einlud, wo auch er mit seiner Famielie feierte. Nach dem Essen ließen wir es uns nicht nehmen ein zweites Mal aufzuspielen und auch Wünsche der Gäste zu erfüllen. So spielten wir auf speziellen Wunsch auch die Polka "Auf der Vogelwiese"

Lieber Alois, vielen Dank für die Einladung und weiterhin viel Gesundheit und alles Gute!

Dein Musikverein Wittental.

  

Gut besetzt!  

Montag, 12 Dezember 2016 00:00

3. Zartener Stallweihnacht

Weihnachtsstimmung in Zarten!

Wie vor zwei, bzw. vier Jahren wurden wir vom Vorstand des MGV Zarten angefragt, ob wir wieder Ihre Stallweihnacht umrahmen würden. Natürlich bedarf es hier keiner Überlegung und wir haben direkt zugesagt. Da es am Wochenende des dritten Advent vier Veranstalrungen sind, bedeutete dies natürlich etwas Zeitaufwand. Deshalb mussten wir die Besetzung dieses Jahr neu organisieren. Als Novum haben wir es dieses Jahr mit vier Trompeten umgesetzt. Anfänglich war es etwas schwierig anspruchsvolle Stücke für vier Trompeten zu finden, doch hatten wir letztendlich doch genügend Auswahl. Als Eingangsstück haben wir uns dann "Dadme Albricias Hijos d'Eva" ein spanisches Weihnachtslied ausgesucht. Klingt mit vier Trompeten wirklich festlich. Beim Aufzug der Könige haben wir dann "Tollite Hostias" aus dem Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saëns gespielt. 
Da wir mehrere Stücke zur Auswahl hatten, hatten wir die Idee die restlichen als Reserve für eine "Pausenmusik" zu nutzen. So haben wir uns nach den jeweiligen Aufführungen einfach ans Lagerfeuer gestellt und noch etwas weihnachtliche Musik gemacht, was mit viel Applaus gedankt wurde. 
Alle vier Aufführungen waren sehr gut besucht, obwohl es doch unangenehme Temperaturen waren. Glückwunsch an den MGV Zarten. 

Vielen Dank für die Zeit und die Umsetzung an die vier Trompeter: Andreas Blaudszun, Daniel Hug, Martin Höhne und Rudi Rebmann. Es hat viel Spass gemacht!

Auch wenn wir nicht explizit in der BZ erwähnt werden. 

--------BZ-Artikel-------

  

Rudi,Martin, Andreas, Daniel  

Der Stall  

Vielen Dank an Toni Schuler, für die Bereitstellung der Fotos. 

Montag, 28 November 2016 00:00

Jahreskonzert 2016

Jahreskonzert am Adventssonntag!

Dieses Jahr hatten wir unser Jahreskonzert am 1. Adventssonntag veranstaltet. Viele fragten natürlich warum am Sonntag und nicht am Vorabend. Es waren einfach terminliche Gründe unseres Dirirgenten, der slebst Berufsmusiker ist, die uns veranlassten das Konzert am Sonntag zu machen. Aber tortz der Nachfragen, kam der Termin serh gut bei unserem Publikum an. So waren wir nahezu "Ausverkauft", wenn man das bei freiem Eintritt so sagen kann. Auf alle Fälle hat es Spass gemacht vor so einem tollen und großen Publikum zu spielen. 

Den Anfang hat unsere Jugend gemacht. Zur Zeit haben wir wir wieder ein gemeinschaftliches Orchester mit der Trachtenkapelle Stegen. So hatte dieses Jahr auch Benedikt Schwörer aus Stegen die Leitung der Jugend übernommen. Nach ein paar weihnachtlichen Stücken, kam dann das Gesamtorchester auf die Bühne. 
Wir hattten ein buntes und anspruchsvolles Konzertprogramm für Euch zusammengestellt. Wir starteten schwungvoll mit der Ouvertüre aus Carmen, üder die "Neue Welt" von Dvorak, ging es nach Großbritanien zum "Pomp and Circumstance".
Im zweiten Teil besuchten wir "Winnetou und Old Shatterhand", wanderten durch den Dschungel mit "Probiers mal mit Gemütlichkeit" bis wir noch auf "James Bond 007" trafen. Als Solostürck hatten wir dieses mal den Mitternachtsblues ausgesucht. Obwohl dies ja ein Trompetensolo ist ;-) "durfte" unser Flügelhornist Martin Höhne vom Flügelhorn auf die Trompete wechseln. Er hat den Blues super umgesetzt und mit seiner Trompete geglänzt. 

An diesem Konzertabend hatten wir aber noch zudem einige Ehrungen auf dem Programm. So konnte unser Vorstand Klaus zwei silberne auszeichnen, die 25 Jahre aktive Musik auszeichneten. Karin Reichard und markus Saum machen nun seit 25 Jahren aktiv Blasmusik bei uns im Verein. 
Wir konnten diese "50" Jahre aber noch toppen. So wurden im Anschluß durch unseren Schriftführer Andreas noch zwei weitere Jubilare geeehrt. Klaus Göppentin und Martin Löffler konnten heute Abend für jeweils 40 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt werden. Nach 40 Jahren wird man bei uns automatisch zum Ehrenmitglied ernannt, so konnten wir diese beiden Musiker in unsere Ehrenmitglieder aufnehmen. Den beiden goldigen Geehrten wurde in diesem Zuge unsere traditionelle Taschenuhr mit Gravur ausgehändigt, dass Sie auch weiterhin immer pünkltich zur Probe kommen können. 

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für euer Engagement für den Verein!

--------BZ-Artikel-------

 

Montag, 14 November 2016 00:00

Vorankündigung Jahreskonzert 2016

Jahreskonzert am Adventssonntag!

Dieses Jahr haben wir aus der Reihe unser Konzert am Sonntag den 27.11.2016. Wir fangen um 19:00 Uhr an.

--------Programmdownload-------

 

Samstag, 12 November 2016 00:00

Alles gute zum 80sten

Herzlichen Glückwunsch lieber Adolf!

am Samstag den 12.11.2016 durften wir unserem langjährigen Mitglied Adolf Fehr zum 80. Geburtstag gratulieren. Er war selbst über 50 Jahre im Verein aktiv. Spielte mit Leidenschaft das Flügelhorn. Auch war er über 30 Jahre in der Vorstandschaft und 2 Jahrzehnte lang sogar unser Vereinsrechner. Er ist und war schon immer ein geselliger Kamerad, weshalb wir uns natürlich sehr freuten, dass er uns an diesem tag zu seiner Feier im Bären einlud.
So ließen wir es uns nicht nehmen auch nach dem Essen in der Bärenstube noch ein paar Märsche zum Besten zu geben.

Lieber Adolf wir danken Dir für deine Einladung und wünschen wir das Beste für deine nächsten Lebensjahre.

  

 

Freitag, 11 November 2016 00:00

Martinsumzug Stegen

Laterne, Laterne

auch dieses Jahr durften wir wieder am 11.11.2016 beim St. Martinsumzug des Kindergarten die Kinder begleiten. Nach einer kurzen Kirche mit Aufführung, kamen die Kinder mit ihren bunten Laternen aus dem Portal gestürmt. St. Martin(a) wartete schon hoch zu Roß . Als alle angetreten waren, starteten wir den Umzug durch das Kollegsgelände. Mit "St. Martin", "Laterne Laterne", "Wenn es abends dunkel wird" und einigen anderen Liedern begleiteten wir die Kinder durch die Dunkelheit. Zum Glück hielt das Wetter, sodass wir den Umzug auch durchführen konnten.

 

 

Samstag, 15 Oktober 2016 00:00

Nachruf

Ehrenmitglied Franz Fischer verstorben

am 12.10.2016 verstarb unser langjähriges Ehrenmitglied Franz Fischer im Alter von 80 Jahren. Er war über 45 Jahre dem Verein treu als passives Mitglied und der Kontakt mit uns Musikern war ihm immer sehr wichtig. So trafen sich einige Musiker immer wieder mit Freude auf dem Tumichelhof um einige Runden Cego zu spielen. Im Sommer durften wir ihm noch nachträglich zu seinem 80. Geburtstag ein Ständchen spielen. 

Heute am Samstag haben wir ihn musikalisch auf seinem letzten Weg begleiten dürfen. 

 

Montag, 03 Oktober 2016 00:00

Feschtival der Blosmusik

Blosmusik in St. Peter!

Heute am Tag der deutschen Einheit, besuchten wir unsere Freunde von der Trachtenkapelle St. Peter. Ihr Fest an der Halle St. Peter war Teil des Blosmusik Feschtivals, das eine ganze Reihe von Festen und Hocks über die Oktoberzeit beinhaltet.

Als wir anfingen war es noch ziemlich frisch. Man merkt den Höhenunterschied doch recht stark jetzt im Oktober. So waren anfänglich auch noch sehr wenige Zuhörer da, doch füllte sich der Platz dann doch recht schnell. Wahrscheinlich waren wir einfach laut genug, dass ganz St. Peter uns gehört hatte und neugierig wurde.  

 

Blosmusik  

Sonntag, 25 September 2016 00:00

Oktoberfest-Brunch Zähringer Burg

O zapft is!

Bei schönstem Spätsommerwetter konnten wir wieder mal auf der Zähringer Burg ein Frühschoppenkonzert bestreiten. Der Brunch stand unter dem Motto Oktoberfest und so gab es auf dem Buffet Haxen, Weißwürschte und natürlich Hefeweizen. 
Doch wir machten erstmal unsere Arbeit und spielten zwei Stunden auf dem angestammten Platz. So schön die Sonne auch war, mussten wir uns mit Sonnenschirmen schützen, um nicht geblendet zu werden. Wir hoffen nun auf das zarte Bäumchen auf dem Foto. Dieses Tännchen wird uns bald Schatten spenden. 

 

Oh Tannenbaum, spende uns Schatten